Maya

Maya ist ein 3D Grafikprogramm, welches zum Modeln, Texturieren, Animieren, Rendern und vielem mehr genutzt werden kann. Es wurde von der Firma Alias Systems Corporation entwickelt, aber seit Alias gekauft wurde gehört es zu Autodesk, die selber auch ein vergleichbares Grafikpaket "3ds Max" entwickelt haben.
Maya bedeutet im indischen "Trugbild" oder "Illusion", was laut angaben des ehemaligen Chefprogrammierers dem Programm den Namen gegeben haben soll. Die aktuelle Version ist 8.5 (Stand September 2007).

Im Gegensatz zu Cinema 4D läuft Maya auf dem Mac OS X bis jetzt nur auf PowerPC-Prozessoren und auch eine Universal-Binary-Version ist noch nicht verfügbar. Seit Version 8.0 unterstützt die Software auch den 64Bit-Modus unter 64Bit-fähigen Windows und Linux.

Maya gibt es im "Maya Complete" und im noch umfrangreicheren "Maya Unlimited" Paket.

Besonders Einsteigerfreundlich zeigt sich Maya durch das Anbieten einer PLE (Personal Learning Edition) die kostenlos heruntergeladen und zu nicht-kommerziellen Zwecken benutzt werden darf. Alle features sind vorhanden, nur sind die gerenderten Bilder mit einem Watermark (Wasserzeichen) versehen. Download Maya PLE.

Historie
Mit erscheinen der ersten Version 1998 ist Maya ein noch sehr junges aber dennoch schon hoch entwickeltes Softwarepaket. Maya ist eigentlich eine Vermischung die aus 3 verschiedenen Softwarepaketen zusammengesetzt wurde: Wavefronts "The Advanced Visualizer" aus Kalifornien, "Thomson Digital Image" (TDI) Explore aus Frankreich und Alias' "Power Animator" aus Kanada. 1993 kaufte Wavefront TDI und 1995 kaufte Silicon Graphics Intercorporated (SGI) sowohl Alias als auch Wavefront. Erst jetzt wurden die verschiedenen Pakete vereinigt und im Februar 1998 enstand die erste Maya genannte Software.
Neue Versionen erscheinen ungefähr jährlich.

Maya Render Layers

Features
Maya bietet 3 grundsätzliche Modellierungsverfahren an: polygon modeling, NURBS modeling und subdivision surface modeling.
Einige features der aktuellen Version sind:
  • polygon bridge, erleichtert den workflow beim Zusammenfügen verschiedener meshes
  • interaktive Primitivenerstellung
  • geometry caching, für schnelleres Abspielen und Rendern von Szenen modules
Module & Plugins
Die Maya Unlimited Version enthält im Gegensatz zur Maya Complete Version einige Funktionen mehr:
  • Maya Fluid: Ein realistischer Flüssigkeitensimulator der unter anderem für die Darstellung von Rauch, Feuer, Wolken und Explosionen, nicht aber für Wassersimulation verwendet werden kann.
  • Maya Cloth: Eine Kleidersimulation die automatisch realistische Bewegung von Stoffen über animierten Charakteren simulieren kann.
  • Maya Fur: Mit Maya Fur kann man Tiere mit Fell modellieren. Es wird aber auch genutzt um fell-ähnliche Objekte zu erstellen wie z.b. Gras.
  • Maya Hair: Mittels Kurven und PaintEffects lassen sich mit Maya Hair realistische, menschliche Haare darstellen.
  • Maya Live: Maya Live ist eine Reihe von motion tracking (Bewegungsverfolgung/-erfassung) Werkzeugen
Animation
AI.implant: Simulation von (Menschen-)Mengen für Computerspiele
Blast Code: Oberflächenzerstörung
Comet Muscle System: Muskelsimulation
Comet SmartBlend: Deformationen
Emotion FX: Echtzeitcharakteranimation für Computerspiele
FaceFX: Lippensynchronisation für Computerspiele
Syflex: Kleidersimulation

Modellierung
natFX: 3D Pflanzenmodellierung
T-Splines
Xfrog: 3D Pflanzenmodellierung

Rendern
HDRI-Studio lighting system: Lichtumgebungen für 3D Modelle
RenderMan for Maya: photorealistischer Renderer von Pixar
Turtle: Raytracing Renderer

Flüssigkeitssimulationen
Glu3d: Echtzeitflüssigkeitssimulation
RealFlow: Flüssigkeistsimulation

Anderes
SoundRenderer: Audiorenderer
BodyStudio: Importiert Poser Charaktere

Maya Toon

Zielgruppe
Ein wichtiges Merkmal von Maya ist die Interoperabilität mit third-party software. Maya kann prinzipiell bis auf den Kern heruntergefahren werden und mit eigenen Softwarestücken wieder aufgebaut werden. Das macht es besonders anpassbar und individuell erweiterbar für Spezialfälle die in der Industrie nicht selten benötigt werden. Große Studios haben spezielle Bedürfnisse und müssen (teilweise) ihre eigene Software schreiben, die sie dann aber dank der Kompatibilität mit Maya vereinigen können.
Da Maya unter den großen Softwarepaketen sehr teuer ist, kommt es hauptsächlich im professionellen Bereich zum Einsatz.
Die aktuellen 32Bit Versionen von Maya werden von Windows, Linux (Red Hat Enterprise, Fedora Core 5 und SuSE 10.0) und Mac OS X unterstützt.

SDK
Maya bietet eine interne Scriptsprache namens MEL (Maya Embedded Language) an, welche Ähnlichkeit zu Tcl. hat und nicht nur erlaubt eigene Scripte zu schreiben und diese sofort als macros in der Entwicklungsumgebung abzulegen, sondern mit der man auch die grundlegenden Kerneigenschaften von Maya ändern und erweitern kann, da viele Teile der Maya Umgebung selbst auch in MEL geschrieben sind. Für MEL muss man keine Programmiersprache wie C/C++ beherrschen, möchte man aber mit dem SDK (Software Development Kit) und der API arbeiten, sollte man diese Sprache können. Die Möglichkeiten die sich durch die Nutzung ergeben ergänzen die durch MEL gegebenen Fähigkeiten und stehen nicht alternativ zu diesen.

Einsatz
Die Unterstützung von Maya wird in extrem vielen Gebieten benutzt, dabei kommt oft auch nur ein Teil der Funktionen zum Einsatz und wird wie oben erwähnt mit anderen Programmteilen ergänzt. Pixar beispielsweise hat sehr viel eigene Software wie z.B. Marionette nutzt aber teilweise auch das gut erweiterbare Maya.
Hier nur ein paar Beispiele von Filmen die mithilfe von Maya erstellt wurden:
  • Anaconda
  • Back to Gaya
  • Das fünfte Element
  • Die Mumie und die Mumie kehrt zurück
  • Final Fantasy: Die Mächte in Dir
  • Findet Nemo
  • Futurama
  • Herr der Ringe
  • Hollow Man
  • Ice Age
  • Lake Placid
  • Shrek
  • Starship Troopers
  • Star Wars III
  • Stuart little
  • Southpark
  • Spiderman 2
  • X-Men 2
Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitt bei dem Maya eingesetzt wurde Filmausschnitte aus X-Men2 bei dem Maya eingesetzt wurde
alle Bilder © Autodesk