Filmkritik zu (500) Days of Summer

(500) Days of Summer (500) Days of Summer
Tom lernt Summer kennen. Sie verlieben sich. Na zumindest verliebt er sich in sie. Sie möchte eher nur etwas für's Bett. Vermutet er. Hoffen tut er natürlich, dass sie das nur meint. Summer selber, weiß eigentlich nicht so genau, was sie will.
Das Regiedebüt von Marc Webb "500 days of summer" geht um die großen Gefühle zwischen zwei unsicheren Menschen, die sich auf eine ganz besondere Art und Weise zueinander hingezogen fühlen.

 

Neuigkeiten zum Film

Fakten

Originaltitel:500 Days of summer
Land/Jahr:USA 2009
Genre:Komödie, Romantik, Drama
Regie:Marc Webb
Drehbuch:Scott Neustadter, Michael H. Weber
Musik:Mychael Danna, Rob Simonsen
Studio:Fox
FSK:
ab 0
Länge:97 min.
Deutschlandstart:22.10.2009
Internetseiten:
Trailer(High/Low):  /  
Script zum Film:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Joseph Gordon-Levitt Joseph Gordon-Levitt
als "Tom Hansen"
Zooey Deschanel Zooey Deschanel
als "Summer Finn"
Geoffrey Arend Geoffrey Arend
als "McKenzie"
Clark Gregg Clark Gregg
als "Vance"
Chloe Grace Moretz Chloe Grace Moretz
als "Rachel Hansen"
Patricia Belcher Patricia Belcher
als "Millie"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

(500) Days of Summer (500) Days of Summer (500) Days of Summer (500) Days of Summer (500) Days of Summer
alle Bilder © Fox

Kommentare