Filmkritik zu Alles koscher!

Alles koscher! Alles koscher!
Mahmud Nasir (OMID DJALILI) ist ein liebender Ehemann, aufopferungsvoller Vater und überzeugter, wenn auch nicht gerade strenggläubiger Moslem. Als seine Mutter stirbt, macht er jedoch eine Entdeckung, die sein komplettes Leben auf den Kopf stellt. Er findet seine Geburtsurkunde, die ihn nicht nur als Adoptivkind, sondern auch als Juden ausweist… sein richtiger Name ist Solly Shimshillewitz! Um seinen vermeintlichen Vater Izzy Shimshillewitz im Altersheim besuchen zu können, muss Mahmud dem kranken Mann als Jude unter die Augen treten, und so begibt er sich äußerst widerwillig bei dem jüdischen Taxifahrer Lenny (RICHARD SCHIFF) in die religiöse und kulturelle Lehre.

 

Fakten

Originaltitel:The Infidel
Land/Jahr:Großbritannien 2010
Genre:Komödie
Regie:Josh Appignanesi
Drehbuch:David Baddiel
Studio:Senator Entertainment AG
FSK:
ab 12
Länge:105 min.
Deutschlandstart:30.06.2011
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Yigal Naor Yigal Naor
als "Arshad El-Masri"
James Floyd James Floyd
als "Gary Page"
Leah Fatania Leah Fatania
als "Nabi Nasir"
Stuart Antony Stuart Antony
als "Drummer"
Scott Walters Scott Walters
als "Delivery Guy"
Mina Anwar Mina Anwar
als "Muna"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

YouTube Videos zu Alles koscher!

 
 

Bildergalerie

Alles koscher! Alles koscher! Alles koscher!
alle Bilder © Senator Entertainment AG

Kommentare