Filmkritik zu The Ides of March - Tage des Verrats

The Ides of March - Tage des Verrats The Ides of March - Tage des Verrats
Stephen Meyers (Ryan Gosling) ist ein ausgemachter Karrieretyp. Bereits mit Anfang 30 organisiert er die Wahlkampagne des US-Präsidentschaftskandidaten Mike Morris (George Clooney). Stephens ist selbstbewusst, dynamisch. Seine Strategien sind ausgefuchst. Leidenschaftlich tritt er für seine politischen Ideale ein. Stephens Laufbahn zeigt steil nach oben. Auch eine Affäre mit der jungen Praktikantin Molly (Evan Rachel Wood) lässt ihn seine Ziele nicht aus den Augen verlieren.

 

Fakten

Originaltitel:The Ides of March
Land/Jahr:USA 2011
Genre:Drama
Regie:George Clooney
Drehbuch:George Clooney, Grant Heslov
Studio:Tobis Film
Länge:101 min.
Deutschlandstart:22.12.2011
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

George Clooney George Clooney
als "Governer Mike Morris"
Ryan Gosling Ryan Gosling
als "Stephen Myers"
Evan Rachel Wood Evan Rachel Wood
als "Molly Stearns"
Marisa Tomei Marisa Tomei
als "Ida Horowicz"
Paul Giamatti Paul Giamatti
als "Tom Duffy"
Philip Seymour Hoffman Philip Seymour Hoffman
als "Paul Zara"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

The Ides of March - Tage des Verrats The Ides of March - Tage des Verrats
alle Bilder © Tobis Film

Kommentare