Filmkritik zu 360

Ein Mann beschließt während einer Geschäftsreise, nicht fremdzugehen – eine Entscheidung, die eine Reihe bewegender und dramatischer Ereignisse rund um den Erdball nach sich zieht. 360 verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen aus unterschiedlichen Metropolen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert. Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag – und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreißendes Kaleidoskop.

 

Fakten

Originaltitel:360
Land/Jahr:Österreich/Brasilien/Frankreich/Großbritannien 2011
Genre:Drama,Romanze
Regie:Fernando Meirelles
Drehbuch:Peter Morgan, Arthur Schnitzler
Studio:Prokino Filmverleih
FSK:
ab 16
Länge:115 min.
Deutschlandstart:16.08.2012
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Rachel Weisz Rachel Weisz
als "Rose"
Jude Law Jude Law
als "Michael Daly"
Ben Foster Ben Foster
als "Tyler"
Anthony Hopkins Anthony Hopkins
als "Older Man"
Peter Morgan Peter Morgan
als "Salesman"
Jamel Debbouze Jamel Debbouze
als "Algerian Man"
Mark Ivanir Mark Ivanir
als "The Boss"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Kommentare