Filmkritik zu 7 Psychos

Marty (Colin Farrell), erfolgloser Autor in Hollywood, braucht dringend ein paar Anregungen für sein neues Drehbuch, denn bisher steht nur der Titel. Durch seinen besten Freund Billy (Sam Rockwell)bekommt er allerdings mehr Inspiration als ihm lieb ist: Als Hundekidnapper mischt Billy die kriminelle Szene durch den Diebstahl eines Shih Tzu ordentlich auf. Sein Pech: Es ist der heißgeliebte Schoßhund des durchgeknallten Gangsters Charlie (Woody Harrelson). Bevor Marty sich versieht, steckt er mitten in seinem eigenen Drehbuch und will nur noch eins: Ein sonniger Tag irgendwo in Los Angeles, ganz in der Nähe. Was bislang nicht mehr als ein harmloses Spiel war, das immer Überleben! Und seine Geschichte zu Ende schreiben…

 

Fakten

Originaltitel:Seven Psychopaths
Land/Jahr:Großbritannien 2012
Genre:Komödie,Krimi,Drama
Regie:Martin McDonagh
Drehbuch:Martin McDonagh
Studio:Other German Cinema Distributor
Länge:110 min.
Deutschlandstart:06.12.2012
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Colin Farrell Colin Farrell
als "Marty"
Woody Harrelson Woody Harrelson
als "Charlie"
Abbie Cornish Abbie Cornish
als "Kaya"
Sam Rockwell Sam Rockwell
als "Billy"
Olga Kurylenko Olga Kurylenko
als "Angela"
Tom Waits Tom Waits
als "Zachariah"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Kommentare