Filmkritik zu Celeste & Jesse

Celeste (Rashida Jones) und Jesse (Andy Samberg) sind ein äußerst fortschrittliches Ex-Ehepaar. Trotz Trennung leben sie noch immer Tür an Tür, sind über das Tun und Lassen des Anderen stets informiert und verbringen fast jede freie Minute miteinander. Sie verstehen sich so gut, dass selbst ihre besten Freunde den innigen Umgang der beiden ‚offiziell Getrennten‘ nicht mehr ertragen können. Als deshalb die erfolgreiche und selbstbewusste Celeste den mal wieder arbeitslosen und wenig zielstrebigen Jesse um die Scheidung bittet, beginnen jedoch die Schwierigkeiten: Jesse, der Celeste immer noch liebt, will keinen endgültigen Schlussstrich ziehen. Doch auch Celeste merkt mit der Zeit, dass sie Jesse nicht wirklich gehen lassen will – schon gar nicht mit einer neuen Frau an seiner Seite.

 

Fakten

Originaltitel:Celeste and Jesse Forever
Land/Jahr:Großbritannien 2012
Genre:Drama,Komödie,Romanze
Regie:Lee Toland Krieger
Drehbuch:Will McCormack, Rashida Jones
Studio:DCM Film
Länge:92 min.
Deutschlandstart:14.02.2013
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

Rashida Jones Rashida Jones
als "Celeste"
Andy Samberg Andy Samberg
als "Jesse"
Elijah Wood Elijah Wood
als "Scott"
Emma Roberts Emma Roberts
als "Riley"
Ari Graynor Ari Graynor
als "Beth"
Janel Parrish Janel Parrish
als "Savannah"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Kommentare