Filmkritik zu Spiderman 3

Spiderman 3 Spiderman 3 Spiderman 3
Spidey is back!

Allein das Intro dieses 139-minütigen Films wäre schon das Eintrittsgeld wert gewesen, denn es ist länger, aufwendiger und hübscher anzusehen als das der beiden ersten Teile und der meisten anderen heutigen Filme. Und mit einem Budget von 258 Millionen Dollar ist er bis heute der teuerste Film aller Zeiten, gefolgt vom 2. Teil von Fluch der Karibik mit 225 Millionen.

Peter Parker, seit mehreren Jahren nun Spiderman, steht nun recht standhaft im Leben und genießt seine Anerkennung als Superheld in der Öffentlichkeit. Seine Freundin Mary Jane ist beim Broadway und alles scheint gut zu laufen, Peter plant ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch er hat sich ungewollt mehr Feinde geschaffen als ihm lieb ist. Harry Osborn, sein ehemals bester Freund, getrieben von Rachegelüsten über den Tod seines Vaters wird zum grünen Kobold und greift ihn an. Der Verbrecher Flint Marko, der Peter's Onkel tötete, geriet auf der Flucht vor der Polizei in eine Testanlage und mutiert zum Sandmann. Seine Tochter ist sterbenskrank und um Geld zu beschaffen, ist keine Bank vor ihm sicher. Und als wenn das alles noch nicht genug wäre, befällt ihn auch noch ein außerirdischer Parasit, der ihn zwar stärker werden lässt, im Gegenzug aber seine animalischen Instinkte wie Wut- und Rachegefühle verstärkt.

Budget voll ausgenutzt

Die Actionszenen sind noch einen Tick besser als im zweiten Teil. Rasanter, effektvoller und gefährlicher sind die Kämpfe, die sich Spiderman mit seinen Widersachern leistet, ob hoch oben zwischen den Hochhäusern oder unten in der Kanalisation. Mit Special Effects der absoluten Oberklasse unterlegt, wird das auch nach 2 Stunden nicht langweilig. Die Szene kurz nach der Verwandlung des Sandmanns, bei der er sich aus dem Sandhaufen erhebt und lernt mit seinem neuen Körper umzugehen ist einfach atemberaubend.

Von der schauspielerischen Seite kann man ebenso nur Lobeshymnen verteilen. Tobey Maguire zeigt sich dieses Mal neben seiner "normalen" Superhelden Figur auch einmal ganz anders und legt sogar eine Tanzszene hin. Kirsten Dunst hält ihren Kurs und bleibt ebenso wie in den beiden Vorgängern gut. Nichts außergewöhnliches, aber solide. Thomas Haden Church als der Sandmann/Flint Marko bekommt die Möglichkeit und nutzt diese sehr gut, auch gute charakterliche Eigenschaften seiner Figur hervorzuheben und verbleibt so nicht als ein stumpfer Bösewicht. Eine weitere erwähnenswerte Leistung findet man wieder bei J.K. Simmons. Er spielt den leicht zu reizbaren und profitgeilen Redakteur des "Daily Bugle" sehr gut sorgt wie auch in den Vorgängern für einige Lacher.

Während noch vor dem Ende des zweiten Teils fest stand, dass ein Dritter folgen wird, steht die Antwort zu der Frage: "Wird es weitere Teile geben?" in den Sternen. Sam Raimi zeigte Interesse an dem Regiestuhl für "Der kleine Hobbit", Kirsten Dunst jedoch machte eine Bemerkung, dass ein vierter Teil ohne mitwirken von Sam Reini für sie nicht in Frage käme. Und auch der Vertrag von Tobey Maguire sei abgelaufen. Nicht, dass "Spider-Man 3" kein würdiger Abschluss der Triologie ist...

Fazit
Für Fans der beiden Vorgänger ein absolutes Muss und auch sonst für Kinointeressierte sehr zu empfehlen. /pp

alle Bilder © Sony Pictures


Cinefreaks Wertung:


 

Fakten

Originaltitel:Spider-Man 3
Land/Jahr:USA 2007
Genre:Action, Abenteuer
Regie:Sam Raimi
Drehbuch:Sam Raimi, Alvin Sargent, Ivan Raimi, Stan Lee
Musik:Christopher Young
Studio:Sony Pictures
FSK:
ab 12
Länge:139 min.
Deutschlandstart:01.05.2007
Internetseiten:
Trailer(High/Low):  /  

Produkte

Schauspieler und Rollen

Tobey Maguire Tobey Maguire
als "Peter Parker/Spider-Man"
Kirsten Dunst Kirsten Dunst
als "Mary Jane Watson"
James Franco James Franco
als "Harry Osborn"
Thomas Haden Church Thomas Haden Church
als "Flint Marko/Sandman"
Topher Grace Topher Grace
als "Eddie Brock/Venom"
Bryce Dallas Howard Bryce Dallas Howard
als "Gwen Stacy"
James Cromwell James Cromwell
als "Captain George Stacy"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Spiderman 3 Spiderman 3 Spiderman 3 Spiderman 3 Spiderman 3 Spiderman 3
alle Bilder © Sony Pictures

Kommentare