Filmkritik zu Aliens vs. Predator 2

Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2
Anschluss an den ersten Teil

Kurz nachdem im ersten Teil in der Arktis bei einem "Überlebensspiel", das alle paar tausend Jahre stattfindet, einige Aliens von einem mutigen Predator gesplattert wurden, wird dessen Raumschiff beim Abflug von der Erde durch ein eingenistetes Alien sabotiert und landet unfreiwillig mitten in Nordamerika, nahe der Kleinstadt Gunnison Colorado. Wichtig bei diesem Vorfall ist zudem, dass sich das Alien den Körper des Predators zunutze machen konnte, um seine Brut darin abzulegen. Nicht nur, dass bei diesem Vorgang, wie sonst ein neues Alien hervorkommt, nein es ist zudem auch noch mutiert - das PredAlien ward geboren. Zu 80% Alien zu 20% Predator mit dessen Eigenschaften, Dreadlocks und ein Insektenkinn zu besitzen. Wenn das mal nicht evolutionstechnisch von Vorteil ist..

Durch den Absturz des Raumschiffes wird die Predator-Basis auf dem Heimatplaneten informiert und schickt einen neuen Predator los (Betonung liegt hier auf EINEN), der die Schäden beseitigen soll/muss. Die kleine Gemeinde Gunnison mit ihren knapp 5500 Einwohnern wird nach und nach von den Aliens dezimiert, wodurch die übrigbleibenden Einwohner die Flucht ergreifen, bzw. einige ins Dorfzentrum strömen, da sie dort vermeintlich vom US-Militär abgeholt werden sollen.

Das größte Manko, das der Film aufweist, sind die logischen Unstimmigkeiten, die dem Zuschauer die Lust auf den Rest des Films nehmen. Dass das Militär einen Bombeneinsatz auf eine Kleinstadt und deren Umgebung ohne vorige Untersuchungen/Nachforschungen fliegen lässt, nur weil die zuständigen Bereiche ein Alienbild als Informationsgrundlage zur Verfügung haben, ist schon etwas fragwürdig. Zudem besteht der Film größtenteils aus einem einzigen Schema: Aliens hinterherrennen und versuchen zu töten.
Sobald man sie denn zu sehen bekommt, bietet der Film allerdings ganz gute Special Effects, zum Beispiel wäre da eine komplett computeranimierte Szene, in der die Predatorbasis auf dem Heimatplaneten zu sehen ist, die an einen Mix aus Lost in Space und den Star Wars Episoden erinnert. Ansonsten lässt sich, wie bei vielen anderen Filmen ankreiden, dass bei Actionszenen häufig verwackelt und die Kamera nicht in der Totalen gezeigt wird, was auf Dauer nervend wirkt.

Im Originaltitel taucht das Wort Requiem auf, also Totenmesse. Warum der zweite Teil diesen Beinamen trägt wird einem allerdings nicht so ganz klar. Vielleicht führt ja diese Überlegung zum Ziel: Mit Requiem ist auch "Ewige Ruhe" gemeint. So ist der Ausspruch aus dem Trailer "Im Weltraum hört dich niemand schreien .. Auf der Erde spielt es keine Rolle" eine Abwandlung des Ausspruchs des ersten Alienfilms von 1992 "On Earth, Everyone can hear you scream", und ewige Ruhe dürfte es zudem nach dem Militäreinsatz in der Kleinstadt schon irgendwann geben..
Fazit
AvP2 ist kein Film, den man gesehen haben muss. Wer die Comics kennt und auf die Alienreihe steht, wird nicht davon abgehalten werden können, sich auch diesen anzuschauen, aber schwer enttäuscht sein, sowohl wegen der fehlenden Innovationen, dem flachen Handlungsstrang und der Vorhersehbarkeit. /ww

alle Bilder © Fox


Cinefreaks Wertung:


 

Neuigkeiten zum Film

Fakten

Originaltitel:Aliens vs. Predator Requiem
Land/Jahr:USA 2007
Genre:Science Fiction, Horror
Regie:Colin Strause, Greg Strause
Drehbuch:Shane Salerno
Musik:Brian Tyler
Studio:Fox
Länge:94 min.
Deutschlandstart:26.12.2007
Internetseiten:

Produkte

Schauspieler und Rollen

John Ortiz John Ortiz
als "Sheriff Morales"
Steven Pasquale Steven Pasquale
als "Dallas"
Johnny Lewis Johnny Lewis
als "Ricky"
Reiko Aylesworth Reiko Aylesworth
als "Kelly O'Brien"
David Paetkau David Paetkau
als "Dale"
Chelah Horsdal Chelah Horsdal
als "Darcy Benson"
Kristen Hager Kristen Hager
als "Jesse"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2 Aliens vs. Predator 2
alle Bilder © Fox - Alle Bilder und Trailer unterliegen dem Jugendschutzgesetz und sind ausschließlich für Zuschauer ab 18 Jahren verfügbar. Sie wurden hiermit darauf hingewiesen und erklären mit der Nutzung, dass sie älter als 18 Jahre sind.

Kommentare