Filmkritik zu Das perfekte Verbrechen

Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen
Brutal und Charmant

Ted Crawford ist ein reicher Geschäftsmann er hat ein schönes Haus, ein schnelles Auto und eine hübsche Frau. Letztere geht leider fremd was Ted nicht dulden kann, also erschießt er kurzerhand seine Frau. Obwohl er das in seinem eigenen Haus macht und kurz darauf von der Polizei verhaftet wird, scheint Ted keine Angst vor seiner Strafe zu haben. Im Gegenteil, er lehnt einen Strafverteidiger ab und sieht die Verhandlung eher als eine Art Spiel.

Willy Beachum auf der anderen Seite ist Staatsanwalt mit einer steil steigenden Karriere und guten Chancen einer großen angesehenen Kanzlei beitreten zu können. Mit seinem wenig gut bezahlten, alten Job hat er innerlich schon fast abgeschlossen bis er den angeblich wasserdichten Fall von Ted Crawford zugewiesen bekommt. Der Polizei liegt die Tatwaffe und ein unterschriebenes Geständnis von Ted Crawford vor, also sollte die Verhandlung relativ zügig von statten gehen, könnte man meinen...

Schauspielerische Klasse

Gibt es derzeit eigentlich einen Schauspieler, der psychopatische und zugleich intelligente Mörder so eindrucksvoll spielen kann wie Sir Anthony Hopkins? Allein seine verschmitzte Mimik, sein überhebliches Lächeln und seine makaberen Sprüche prädestinieren ihn für diese Rolle.
Die schwierige Aufgabe ein ebenbürtigen Gegner für Anthony Hopkins zu spielen, fiel auf Ryan Gosling und der glänzt kein bisschen weniger in seiner Rolle als ermittelnder Staatsanwalt. Hin- und hergerissen zwischen höheren Gehalt im neuen Job und seinem Ego den Fall lösen zu wollen hat Willy Beachum einige Hürden zu nehmen.

Fazit
Großartige Schauspieler, eine gut durchdachte story und einfallsreiche Dialoge machen "Das perfekte Verbrechen" zu einem Thriller den man gesehen haben sollte. /dd

alle Bilder © Warner


Cinefreaks Wertung:


 

Fakten

Originaltitel:Fracture
Land/Jahr:USA 2007
Genre:Thriller
Regie:Gregory Hoblit
Drehbuch:David Pyne, Glenn Gers
Musik:Mychael Danna, Jeff Danna
Studio:Warner
FSK:
ab 12
Länge:113 min.
Deutschlandstart:17.05.2007
Internetseiten:
Trailer(High/Low):  /  

Produkte

Schauspieler und Rollen

Anthony Hopkins Anthony Hopkins
als "Theodore 'Ted' Crawford"
Ryan Gosling Ryan Gosling
als "William 'Willy' Beachum"
David Strathairn David Strathairn
als "Joe Lobruto"
Rosamund Pike Rosamund Pike
als "Nikki Gardner"
Embeth Davidtz Embeth Davidtz
als "Jennifer Crawford"
Billy Burke Billy Burke
als "Lt. Robert Nunally"
Cliff Curtis Cliff Curtis
als "Detective Flores"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Bildergalerie

Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen Das perfekte Verbrechen
alle Bilder © Warner

Kommentare