Filmkritik zu Dead Man Walking

Die Schwester und der Verurteilte

Schwester Helen (Susan Sarandon) arbeitet in Louisiana als Nonne in einem Orden, der Hilfsbedürftige meist Schwarze in ihrer Lebenslage unterstützt. Sie erhält einen Brief von Matthew Poncelet (Sean Penn), einem weißen Häftling, der seit 6 Jahren im Todestrakt sitzt.
Bei dem ersten Zusammentreffen der beiden, behauptet Matthew unschuldig zu sein, und bezichtigt seinen damaligen Komplizen Vitello den Mord an den Opfern Hope Percy und Walter Delacroix begangen zu haben. Obwohl Matthew ein flegelhafter Typ ist, verspricht Helen ihm zu helfen und einen Anwalt aufzutreiben. Schon einige Tage später wird der Termin für Matthews Hinrichtung angesetzt. In 11 Tagen wird der Tod durch die Todesspritze vollzogen, eine Methode, die erst kürzlich in Louisiana eingeführt wurde.

Der Film beeindruckt am meisten durch seine Bilder und die Situationen in die Schwester Helen gerät. Da sie sich dazu entschlossen hat Matthew zu helfen, wird es ihr schwer gemacht, ihren sonstigen Tätigkeiten in ihrem Orden nachzugehen. Von den beiden Familien der getöteten Teenager bekommt sie natürlich am meisten Verachtung zu spüren. Die Dialoge sind allerdings eher von schwerer Natur, was das Zuschauen und bei der Stange bleiben doch etwas anstrengt. Bis kurz vor Ende bleibt relativ unklar, wie die Tat nun wirklich begangen wurde. Was der Zuschauer mitkriegt, sind die Ansichten von Matthew.


Fazit
Der Film begleitet eine Nonne, die einem zum Tode Verurteilten hilft, und zeigt, wie sie hin- und hergerissen ist, zwischen dem begangenen Verbrechen und der Not, in der Matthew sich befindet, sein Leben selber zu verlieren. /ww

alle Bilder © Ascot Video


Cinefreaks Wertung:


 

Fakten

Originaltitel:Dead Man Walking
Land/Jahr:UK/USA 1995
Genre:Drama
Regie:Tim Robbins
Drehbuch:Helen Prejean, Tim Robbins
Studio:Ascot Video
Länge:113 min.
Deutschlandstart:11.04.1996

Produkte

Schauspieler und Rollen

Susan Sarandon Susan Sarandon
als "Schwester Helen Prejean"
Sean Penn Sean Penn
als "Matthew Poncelet"
Robert Prosky Robert Prosky
als "Hilton Barber"
Raymond J. Barry Raymond J. Barry
als "Earl Delacroix"
Scott Wilson Scott Wilson
als "Chaplain Farlely"
Roberta Maxwell Roberta Maxwell
als "Lucille Poncelet"
Margo Martindale Margo Martindale
als "Schwester Colleen"

Drehorte


Alle Drehorte auf der Welt ansehen

Verbindungen

Verbindung zu anderen Filmen/Schauspielern suchen:

 

Kommentare