"30 days of night"

Das neueste Projekt von "Ghost House Pictures", gegründet von Sam Raimi und Rob Tapert, ist ein Horrorfilm und basiert auf einem Buch von Steve Niles. David Slade wird die Regie übernehmen. Der Film spielt in einem Dorf in Alaska, Barrow, wo die Sonne untergeht und 30 Tage nicht mehr aufgeht. Aus den eisigen Ödländern steigt das Böse auf und droht das Dorf zu verschlingen. Nur der Sheriff und der Deputy stellen sich der Übermacht entgegen./

Kommentare

Datum:07.09.05