Der Juni 2010 im Kino

The Messenger (Deutschlandstart: 03.06.2010)
Ein Kriegsfilm der anderen Art. Es geht ausschließlich um das Benachrichtigen von Angehörigen, nachdem ein Soldat im Kampf gefallen ist. Woodey Harrelson und Ben Foster spielen die Boten.

Repo Men (Deutschlandstart: 03.06.2010)
Ein Repo hat die Aufgabe, nicht bezahlte Organe wieder zurück in die Firma zu bringen. Es dauert nicht lange und einer der besten Repos benötigt ein neues Herz. Nachdem auch dieser in Zahlungsschwierigkeiten gerät lernt er die Seite der Gejagten kennen. Jude Law, Forest Whitaker und Alice Braga spielen in diesem SciFi Thriller mit.

Splice (Deutschlandstart: 03.06.2010)
Splice ist ein Science Fiction Streifen der zeigt, was passieren könnte, wenn es ein paar Wissenschaftlern gelingt künstliches Leben zu erzeugen. Wer auf viel Action verzichten und den Schwerpunkt auf Moral legen kann, wird an Splice seine Freude haben.

When in Rome (Deutschlandstart: 17.06.2010)
Man werfe ein paar Münzen in einen Liebesbrunnen in Rom und schon laufen einem die Kerle in Scharen hinterher. Eine sehr alberne Komödie mit Kristen Bell und Josh Duhamel.

Easy Virtue - Eine unmoralische Ehefrau (Deutschlandstart: 24.06.2010)
Der junge Engländer John Whittaker verliebt sich mit Haut und Haaren in Larita, eine sexy und glamouröse Amerikanerin. Die beiden heiraten unverzüglich. Doch als das junge Paar in Johns Familienstammsitz zurückkehrt, reagiert Johns Mutter allergisch auf die neue Schwiegertochter.

Für Immer Shrek (Deutschlandstart: 24.06.2010)
Shrek findet sich in einer eigenartig verdrehten Version des Märchenlandes Weit Weit Weg wieder: Dort werden Oger gejagt, Rumpelstilzchen ist König und Shrek hat seine geliebte Fiona niemals kennengelernt./mm



Verwandte News

 


Kommentare

Datum:08.06.2010
Tags:crosstrailer, 2010